KÜRBIS MIT ROSMARIN UND PILZEN

Schaut man aus dem Fenster, ist es klar: JETZT IST ER DA – Der Herbst.

IKEA – Broschüren machen plötzlich Sinn, denn die Heimeligkeit und Gemütlichkeit, die die Fotos ausstrahlen, befriedigen das Bedürfnis nach Wärme und Geborgenheit. Jetzt lebt der Mensch natürlich nicht von Wohnen allein und ich habe das Glück, großartige Schüler zu haben, die mich immer wieder mit kleinen Mitbringsel überraschen. So auch letzten Mittwoch geschehen mit einem Kürbis!

Ein Rosmarin-Pflänzchen auf dem Fensterbrett, selbstgesammelte Steinpilze im Eisfach und der orange-strahlende Hokkaido-Kürbis haben mich förmlich angebettelt.

Hier ist ein tolles Herbst-Rezept, inspiriert vom Meisterkoch Wolfram Siebeck und selbstverständlich Low-Carb – wie immer 🙂

Bon appetit á tout!

© https://foodiesfeed.com
© https://foodiesfeed.com

KALBSFILET MIT OFENKÜRBIS UND STEINPILZEN

 

Der Ablauf ist so:

  1. Kürbis marinieren.
  2. Pilze putzen und schneiden.
  3. Kürbis in den Ofen
  4. Kalbsmedaillons braten
  5. Pilze anbraten
  6. Essen

Ofenkürbis und Steinpilze

 

 Zutaten:
 1 Zweig Rosmarin
 1 Knoblauchzehe
 100 ml Orangensaft
80 ml Olivenöl
 Chilliflocken
 Salz, Pfeffer
 700g Hokkaido-Kürbis
 200g Steinpilze
30g Butter

Zubereitung

  1. Zuerst wird eine Marinade hergestellt. Dafür Knoblauchzehe pressen, Orangensaft abmessen (gerne frisch gepresst), mit Olivenöl mischen, Rosmarin-Blätter klein schneiden alles vermischen und nach Belieben mit Chilli-Flocken, Salz und Pfeffer abschmecken.in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Kürbis halbieren und entkernen. Danach jede Hälfte in 4 Spalten und diese dann quer in 8 kleine Stücke schneiden. Kürbis in einer Schale mit der Marinade übergießen, gut vermengen und 1 Stunde ziehen lassen
  3. Während der Kürbis zieht und duftet, die Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. Meine waren schon geschnitten, da ich sie direkt nach dem Sammeln geputzt, geputzt und geschnitten habe. Ofen auf 180°C vorheizen.
  4. Jetzt kommen die Kürbisstücke mit der Marinade auf ein Backblech und werden für 20 – 25 Minuten bei 180°C gegart.
  5. Die Gurke schälen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.Die Gurkenscheiben in den Topf geben und für 2 Minuten mit dünsten. Jetzt die Brühe hinzugießen, aufkochen lassen und das Ganze bei mittlerer Hitze für 20min köcheln lassen.
  6. Kurz vor dem Servieren die Butter in der Pfanne erhitzen. Die Pilze von beiden Seiten für 3-4 Minuten goldbraun braten und anschließend mit Salz/Pfeffer würzen.
ACHTUNG! Heiße Butter bedeutet: geringe Hitze!

 

© foodiesfeed.com
© foodiesfeed.com

Kalbsfilet im Speckmantel

 

Zutaten
4 Kalbsmedaillons á 150g
4 Scheiben durchwachsener Speck á 10g
Salz/Pfeffer
2 EL Öl
10g Butter
6 Zweige Thymian

 

Zubereitung:

Kalbsmedaillons mit Speckscheiben umwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden und mit Salz/Pfeffer würzen.

Öl und Butter in der Pfanne erhitzen und die Medaillons zusammen mit dem Thymian bei mittlerer Hitze von jeder Seite 1 Minute braten.

Anschließend in den vorgeheizten Ofen zum Kürbis schieben und dort 12 Minuten zu Ende garen lassen.

 

Hat es Euch geschmeckt? Was ist euer liebstes Herbst-Gericht?

*A

Alicja
Alicja

Hallo! Ich bin Alicja, Sängerin und Gesangspädagogik und mit Leib und Seele Musikerin. Seit ich 5 bin :-) Mit meinem Blog möchte ich die Liebe zur Stimme und mein Know-How mit der Welt teilen, um möglichst vielen Leuten Spaß am Singen und Sprechen und Tanzen zu vermitteln!

Your comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com