Leinsamen-Feld

So gut man auch ohne Kohlenhydrate leben kann, vor allem weil es ja auch gut für die Figur und Gesundheit ist – manchmal fehlt einem die Zeit., um aufwendig zu kochen, weil man einen unbändigen Hunger hat, gar nicht zuhause ist oder einfach keine Inspiration zum kochen hat. Da ist natürlich die altbewährte und schnelle Brotstulle ganz schön praktisch. Gut, es gibt Eiweißbrote, aber nicht jedes Eiweiß-Brot ist lecker. Mal hat es einen doofen Geschmack, mal eine komische Konsistenz oder ist schon nach einem Tag kaputt oder…oder…oder…

I ch habe kürzlich dieses Leinsamen-Brot angeboten bekommen und war vollkommen begeistert. Es sieht aus wie echtes Brot, kaut sich wie echtes Brot und lässt sich gut schneiden. Wie Brot eben. Kaum hatte ich das Rezept habe ich es sofort nachgebacken. Es läßt sich einfach herstellen, hält sich ziemlich lange frisch und schmeckt nicht nur mir ganz hervorragend. Bislang mundet es allen Gästen und Probe-Schleckermäulern ziemlich gut. Also vielleicht auch Dir? Mein Liebster mag es am liebsten mit Butter und Käse oder auch Schinken. Eine Scheibe Tomate drauf oder ein Gürkchen? Jedenfalls auch super als Snack für unterwegs oder wenn es mal schnell gehen muss.

 


Lange Rede kurzer Sinn: Hier das Rezept:

 

LEINSAMENBROT NACH DR. KWASNIEWSKI

 

 

ZUTATEN

250g Leinsamen (geschrotet)
180g Walnüsse
65g Sesam
350g Eier
15 g Backpulver
65g Öl (Oliven- oder Koksöl)
Zusätzlich nach Geschmack
Oliven
Thymian
Rosmarin
Oregano
Knoblauchzehe

 

ZUBEREITUNG

 

 

  1. Leinsamen im Mörser schroten. Das ist wichtig, weil das Leinöl bei zu langer Lagerung oxidiert und dadurch toxisch wird. Macht nicht sooo viel Mühe …
  2. Sesam ebenfalls schroten. Achtung! Nur 1- 2 Mal rühren, sonst wird es zu Tahini – Sesam ist viel weicher als Leinsamen
  3. Walnüsse im Mixer kleinmachen.
  4. Backpulver und Eier hinzugeben und verrühren.
  5. Am Schluss noch das Öl druntermengen.
  6. Backofen auf 160°C vorheizen und bei Unter- und Oberhitze 45 min backen.

JETZT: Abkühlen lassen und genießen! Mmmmhhh … lecker!

Alicja
Alicja

Hallo! Ich bin Alicja, Sängerin und Gesangspädagogik und mit Leib und Seele Musikerin. Seit ich 5 bin :-) Mit meinem Blog möchte ich die Liebe zur Stimme und mein Know-How mit der Welt teilen, um möglichst vielen Leuten Spaß am Singen und Sprechen und Tanzen zu vermitteln!

Your comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com